Archiv für den Monat: März 2020

So wird mit Steuergeldern umgegangen

Hier mal ein Beispiel an Hand des städischen Ordnungsdienstes.

Konkretes kann man nicht sagen.Edv Anlage gibt es noch nicht.Aber den Ordnungsdienst gibt es.

Wer kontrolliert dann bitte wie die Arbeit dieser Herrschaften?

Was für ein Sinn hat dieser Ordnungsdienst wenn man nicht auswerten kann was für Fälle er bearbeitet.

Werden hier wieder einmal nir Steuergelder verbrannt?

 

Corona Virus Infos und weitere Neuigkeiten

Hallo liebe Bürgerinnen und Bürger,

heute komme ich mit einem Video auf Euch zu.

Aktuelle Infos findet Ihr unter dem Video.

Viel Spass und bleibt alle Gesund !

Sollten Risikopersonen Hilfe benötigen können diese sich gerne an mich wenden. Ich helfe sofern ich kann sehr gerne.

Im Firmenverzeichnis findet Ihr unsere Firmen aus dem 9.Bezirk. Ihr könnt hier nachlesen ob Sie auf haben, wann Sie auf haben und was sie noch anbieten. Bitte unterstützt Sie!

Hier der Link zu den allgemeinen Verhaltensregeln der Region Hannover

Den kompletten Wortlaut findet Ihr hier.

Hie der Link zu dem Beschluss der Region Hannover, welcher so beschlossen werden soll.

Hier eine gute FAQ vom Land Niedersachsen

Hier geht es zu dem aktuellen politischen Bericht.

Hier alle offiziellen Infos zu den Schulausfällen

Hier nun die aktuellen Infos zu Abi und Co

Hier nun Infos zum Notfall Kinderzuschlag für Eltern mit Verdienstausfall

Viel Spass beim Lesen und bitte bleiben Sie gesund.

 

Ihr

Sven Niemeyer

+ + + Region Hannover informiert + + + Hannover, 31.03.2020 + + + 15:14 Uhr

+ + + Die Region Hannover hat aktuell insgesamt 867 Menschen registriert, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Zudem hat die Region Hannover 149 Personen als genesen registriert. Basis für die ermittelte Schätzzahl der Genesenen ist das Meldedatum des Falles, wenn es länger als 14 Tage zurückliegt. Die in dieser Kategorie aufgezählten Patientinnen und Patienten sind außerdem weder in Behandlung in einem Krankenhaus noch verstorben. Diese Kriterien legen auch das Land Niedersachsen sowie das RKI an.

+ + + Leider hat es abermals einen neuen Todesfall gegeben: Eine 78-jährige Frau ist an den Folgen des Coronavirus gestorben. Damit gibt es nun 6 Corona-Todesfälle in der Region Hannover – der Altersdurchschnitt der Verstorbenen liegt bei 82 Jahren.

Verteilung nach Geschlecht:

Zum gegenwärtigen Stand sind zu rund 52 Prozent Männer betroffen, zu rund 48 Prozent Frauen.

Verteilung nach Alter:

Bis 14 Jahre: 30 Fälle

15 bis 34 Jahre: 236 Fälle

35 bis 49 Jahre: 231 Fälle

50 bis 59 Jahre: 190 Fälle

Über 60 Jahre: 174 Fälle
Keine Angaben: 6 Fälle

Verteilung nach Kommunen:

Barsinghausen: 22 Fälle

Burgdorf: 14 Fälle

Burgwedel: 26 Fälle

Garbsen: 32 Fälle

Gehrden: 5 Fälle
Hemmingen: 21 Fälle

Isernhagen: 26 Fälle

Laatzen: 22 Fälle

Landeshauptstadt Hannover: 471 Fälle

Langenhagen: 42 Fälle

Lehrte: 21 Fälle

Neustadt: 14 Fälle

Pattensen: 11 Fälle

Ronnenberg: 24 Fälle
Seelze: 26 Fälle

Sehnde: 10 Fälle

Springe: 16 Fälle

Uetze: 18 Fälle

Wedemark: 20 Fälle

Wennigsen: 11 Fälle

Wunstorf: 15 Fälle

+++ Derzeit werden in Krankenhäusern in der Region Hannover 143 Patientinnen und Patienten behandelt, die nachweislich oder mutmaßlich mit Corona infiziert sind. 48 befinden sich davon auf der Intensivstation.

+++ Alle Informationen rund um das Coronavirus finden Sie fortlaufend aktualisiert auf www.hannover.de/alleszucorona

1.Wettberger Unternehmerfrühstück fällt aus

Ich habe heute leider traurige Nachrichten….

Das 1. Wettberger Unternehmerfrühstück muss leider ausfallen. Die Resonanz war super. Allerdings hat das Karl Flor Haus abgesagt auf Grund der aktuellen Coronasituation möchten Sie Ihre Bewohner schützen und sagen alle größeren Veranstaltungen ab, um die Gefahr auszuschließen, dass das Corona Virus von aussen hereingetragen wird.

Ich hoffe Ihr habt dafür Verständnis.

Sobald sich die Lage mit dem Corona Virus beruhigt hat werde ich ein erneutes Treffen organisieren.

5.9.2020 Stadtteilfest

Liebe Wettberginnen und Wettberger,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Nachdem wir das Stadtteilfest in diesem Jahr (2019) leider ausfallen lassen mussten, sind wir für das Jahr 2020 umso entschlossener, mit Ihnen zusammen wieder ein rauschendes Fest zu feiern. Am 5. September 2020 soll das Fest nun endlich stattfinden. Wenn Sie sich an der Planung und Durchführung beteiligen möchten, können Sie sich gerne per Mail unter stadtteilfest@vwv-wettbergen.de an uns wenden.

27.03.2020 1. Wettberger Unternehmerfrühstück

Einladung zum 1. Wettberger Unternehmerfrühstück

Hiermit lade ich recht herzlich alle Wettberger Unternehmerinnen und Unternehmer zum 1. Wettberger Unternehmerfrühstück am 27.3.2020 um 8Uhr in das Karl Flor Haus ein.

Nach der Begrüßung und der Bestellung des jeweiligen Frühstücks (a la Carte, jeder zahlt selber) möchte ich gerne eine kleine Vorstellungsrunde abhalten.

Jeder darf in 2-3 Minuten erzählen wer er/sie ist und was man anzubieten hat.

Bringen Sie hierzu gerne ausreichend Flyer und Visitenkarten mit.

Mein Ziel ist es, das sich die Wettberger UnternehmerInnen untereinander kennen lernen und austauschen.

Ganz bestimmt entstehen hier neue Symbiosen.

Durch den steigen Wachstums unseres Ortsteils , wächst auch die Anzahl der UnternehmerInnen, daher ist es wichtig das man sich einmal persönlich kennen lernt.

Eine verbindliche, schriftliche Anmeldung bis zum 20.3.2020 an sn@wettbergen-ricklingen.de ist aus planungstechnischen Gründen notwendig.

Ich freue mich schon jetzt auf einen regen Austausch und auf eine nette Zeit.

Viele Grüße


Sven Niemeyer

Willkommen

Mein Name ist Sven Niemeyer. Ich bin in Wettbergen geboren, aufgewachsen und lebe hier.

Durch die Sperrungen in Oberricklingen ist das politische Interesse in mir erwacht.

Seither besuche ich regelmäßig die Bezirksratssitzungen und informiere mich über die Neuigkeiten.

Hier möchte ich Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, die zeitlich verhindert sind, sich über diese Neuigkeiten ebenfalls zu informieren.

Ich weise vorsorglich daraufhin , dass ich hier aus meiner persönlichen Sichtweise berichte.

Gerne kann man im E Government der Stadt Hannover die original Berichte, Anträge Drucksachen etc. nachlesen. Ich werde von hier durchaus darauf verlinken.

Viel Spass

Sven Niemeyer