Gewerbe

Nachbericht 1. Unternehmerfrühstück

Am 16.10.2020 haben sich unter Einhaltung aller gebotenen Coronaregeln knapp ein Dutzend Unternehmerinnen und Unternehmer aus Wettbergen im Karl-Flor-Haus getroffen.
Bei leckeren Kaffespezialitäten und belegten Brötchen wurde sich reium vorgestellt und bekannt gemacht.
Schnell kam man zu der Auffassung, dass man ein regelmäßiges Treffen abhalten sollte. Mal Morgens mal Abends im Wechsel.
Aufgrund der Ferien und terminlichen Verhinderungen haben gut zehn weitere Unternehmer bereits bekundet, beim nächsten Mal umbedingt dabei sein zu wollen.
Kurzfristig kamen auch heute noch zwei krankheitsbedingte Absagen rein.
Das nächste Treffen wird in der zweiten Januarhälfte stattfinden. Den genauen Termin entnehmen Interessierte bitte dem Wettberger Mitteilungsblatt, der Facebookgruppe “wenn Du aus Wettbergen kommst”, “nebenan.de” oder www.wettbergen-ricklingen.de
In Planung ist natürlich die Präsentation der Wettberger Unternehmen in Begleitung zum Stadtteilfest nächstes Jahr. Ebenso ist die Überlegung getroffen worden nächstes Jahr in der Adventszeit etwas vorweihnachtliches anzubieten. Einen kleinen Adventsmarkt, oder mehrere Stationen im Ort verteilt, wo es vorweihnachtlich zugehen soll. Seien Sie gespannt.
Es tut sich etwas in Wettbergen.  Ich persönlich hätte nie erwartet , dass bereits bei einem ersten Treffen so ein Zusammenhalt und solch eine positive Energie vorherrscht.
Und das wo doch jedes Unternehmen durch die allgemeinen Umstände seine Päckchen zu tragen hat.
In diesem Sinne bleiben Sie gesund und vor allem gespannt.

In Vertretung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Sven Niemeyer